Login

Sponsoren SVS

 

 


 

 


 

 


 

 

"Hier Klicken für mehr Details!"

SVScharzfeld.de

Jahreshauptversammlung 2018

Diskussionen um die Zukunft des Vereins

 

Eine relativ ruhige Jahreshauptversammlung hielt der SV Scharzfeld am vergangenen Freitag in der Blockhütte ab. Nach den Berichten, Ehrungen und Wahlen, gab es lediglich einige Diskussionen als es um die Zukunft des Vereins ging.

 

Nach der Eröffnung von Ruschinczik bedankte sich Ortsbürgermeister Hans-Jürgen Gückel für die Einladung und berichtete, dass er gerne zum Verein kommt. Er hofft, dass die erste Herrenmannschaft den Klassenerhalt in dieser Saison schafft und richtete seinen Dank an den Jugendwart Günther Probst und die Betreuer für die Arbeit im Verein.

 

In seinem Bericht gab Kassenwart Andreas Hahn einen Überblick über die Finanzen beim SV Scharzfeld. So wurde im vergangenen Jahr eine neue Heizung angeschafft und die Sitzbänke auf dem Sportplatz erneuert. Bei den Mitgliederzahlen sei ein Rückgang von 17 Mitgliedern zu verzeichnen. Im Anschluss gab es von den Kassenprüfern nichts zu beanstanden, sodass der Vorstand und der Kassenwart entlastet wurden. Hahn verwies zudem auf die zweite Winterwanderung des Vereins. Diese findet am 17. Februar ab 15 Uhr statt. Start ist am Sportplatz in Scharzfeld. Anmeldungen hierfür sind bei Ute Wieczorek im Toto-Lotto-Laden möglich.

 

In den Berichten der einzelnen Abteilungen wurde die sportliche Situation dargestellt. Spielausschussobmann Arne Hoffschlaeger gab einen kurzen Überblick über das vergangene Spieljahr der drei Mannschaften. Die erste Herren belegte in der abgelaufenen Saison einen guten vierten Platz in der Kreisliga. Nach einigen personellen Abgängen spielt man in der neuen eingleisigen Kreisliga Göttingen nun gegen den Abstieg. In der zweiten und dritten Mannschaft bildet der SVS weiterhin eine Spielgemeinschaft mit dem SV Rotenberg. Hier läuft die Zusammenarbeit sehr gut und die Teams belegen in ihren Ligen jeweils vordere Plätze.

 

Michael Hahn, Trainer der ersten Mannschaft, will mit einer guten Vorbereitung den Grundstein für eine gute Rückrunde legen, um so den drohenden Abstieg zu vermeiden. Er ging zudem auf eine eher schwache Trainingsbeteiligung ein, welche ein Grund für die aktuelle Platzierung ist.

 

Die Alten Herren des Vereins konnten im vergangenen Jahr nur zwei Partien bestreiten. Grund sei hierfür der Mangel an Spielern im eigenen und auch den anderen Vereinen. Das Durchschnittsalter liegt bei den Sandhasen bei 49 Jahren. Die Mannschaft habe dennoch eine sehr gute Kameradschaft und im letzten Jahr gab es eine Fahrt nach Schwarzenfels, wo man unter anderem gegen die befreundete Alte Herren des Ortes spielte, berichtet Andreas Crome.

 

In seinem Bericht ging Jugendwart Günter Probst vor allem auf die Probleme bei den Mannschaften auf Großfeld ein. So gibt es in dieser Saison keine A-Jugend. Auch bei den B- und C-Junioren gibt es bereits personelle Probleme. Bei den jüngeren Jugendmannschaften läuft es hingegen sehr gut. Insgesamt gibt es in der JSG HarzTor acht Teams. Zudem bedankte sich Probst bei Mario und Melanie Lauenstein, die ihre langjährige Arbeit im Verein niederlegten. Positiv vermerkte der Jugendwart noch die Leistungen von Schiedsrichter Sebastian Jopp, der seine Sache sowohl im Nachwuchs- und Herrenbereich sehr gut mache.

 

Vorsitzender Manfred Ruschinczik blickte in seinem Bericht auf ein sehr gutes Pokalwochenende, welches der SV Scharzfeld ausgerichtet hat zurück. Auch die Sportwoche sei trotz wenig Fußball gut gewesen. Er mahnte aber auch an, dass die Arbeitseinsätze auf den beiden Sportplätzen noch ausbaufähig sei. Hier sei der Verein über jede helfende Hand froh.

 

Bei den anstehenden Wahlen gab es keine großartigen Veränderungen im Vorstand. Nur bei den Kassenprüfern wurde Martin Gehrig durch Thomas Saar ersetzt. Ansonsten erfolgte immer eine Wiederwahl.

 

Ehrungen:

60 Jahre: Karl Ziegenbein

10 Jahre: Paul Oehne, Tim Metje, Andreas Grabowski, Lukas Jödicke, Chris Rene Diemann, Yasin Bostan, Abdullah Yesildag, Finja Wedekind und Justin Nachtmann.

 

Wahlen:

Kassenwart: Andreas Hahn

2. Vorsitzender: Andreas Grabowski

Schriftführer: Colin Peters

Spielausschussobmann: Arne Hoffschlaeger

Jugendwart: Günter Probst

Platzwart: Horst Hahn

Gerätewart: Marcel Waldmann

Beisitzer: Klaus Witteweg, Sebastian Crome, Stefan Diedrich

Ehrenrat: Karl-Heinz Seidel, Manfred Ruschinczik (sen), Bernd Füllgrabe

Homepage: Felix Saar

Kassenprüfer: Christian Gehrig, August Varges, Thomas Saar

 

Der Vorstand des SV Scharzfeld mit dem geehrten Paul Oehne (2. von links, mitte).